Gletscherwanderung

Erlebnis auf dem ewigen Eis des Aletschgletschers
Die Gletscherwanderung startet auf der Belalp. Beim Hotel Belalp sieht man zum ersten Mal den Gletscher und das Ziel, die gegenüberliegende Riederfurka. Bis zum Gletscherrand dauert der kurzweilige Marsch rund 3 Std. In leichtem Auf- und Abstieg bis zur Oberaletschschlucht. Und schliesslich abwärts an der Tällihütte vorbei und durch die kleine Driestbachschlucht an den Gletscherrand. Hier wird ausgiebig gerastet. Was folgt ist der Höhepunkt der Wanderung - die Überquerung des Aletschgletschers. Der Bergführer seilt die Wanderer an und haut als erster der Gruppe mit seinem Pickel Stufen ins Eis, damit auch die steileren Passagen bequem überwindet werden. Lassen Sie sich viel Interessantes über den Gletscher auf der eintägigen Wanderung erzählen: Wie entsteht eine Mittelmoräne? Warum fliesst das Eis? Von was ernähren sich die Gletscherflöhe?

Nach der Überquerung folgt der rund einstündige Anstieg zur Riederfurka durch das Aletsch-Naturschutzreservat.

Auf der Riederfurka angelangt, auf der schönen Sonnenterrasse, wird der Durst mit einem kühlen Bier gelöscht. Einfach unvergesslich!

Kontakt

Belalp Alpin Center
3914 Blatten

Telefon   +41 (0)27 921 60 45
Telefax   +41 (0)27 921 60 41

Internet   www.belalp.ch
E-Mail     info@belalpalpincenter.ch

hauptpartner

medienpartner

Export PDF