Shop

Artikelansicht

News

Zwei neue Bike Trails eröffnet

Blatten-Belalp erweitert konsequent sein Sommerangebot. Neu wartet die Destination mit den zwei neuen Bike Trails auf, die das Herz jedes Mountainbikers höherschlagen lassen. Eine Strategie für die es bereits Erweiterungspläne gibt.

Am Sonntag, 20. Juni 2021, wurden in Blatten-Belalp die beiden Bike-Trails «Häxutrail» und «Nesselloop» eröffnet. Dies bedeutet ein Meilenstein für die Destination, wie Urs Zenhäusern, CEO der Belalp Bahnen, anlässlich seiner Eröffnungsansprache erklärte. Über Jahre habe man zusammen mit der Gemeinde und den Trailbauern das Projekt geplant, umgesetzt und schlussendlich zu aller Zufriedenheit abschliessen können.

Auch Michel Berchtold, VR-Präsident der Belalp Bahnen, zeigte sich sehr erfreut und ist überzeugt, dass der Schritt zum Biketourismus eine nachhaltige Investition ist: «Während der Pandemie erhielt der Mountainbike-Sport weiter Aufschwung, was sich in den Verkaufszahlen widerspiegelt. Der Trend wird anhalten und genau dort entwickeln wir uns als Destination weiter.»

Ein wichtiger Partner bei der Realisierung der Trails ist die Gemeinde Naters. Rund ein Drittel der Kosten von über CHF 300'000.- steuerte die Gemeinde bei. Neben den Belalp Bahnen und Blatten-Belalp Tourismus, unterstützte auch der Kanton das Projekt. «Der Gemeinde ist es wichtig, dass der Tourismusstandort Blatten-Belalp auch zukünftig attraktiv bleibt», so Felix Ruppen, zuständiger Gemeinderat.

Als Patin und Pate der beiden Trails konnten die ehemaligen Spitzensportler Fabienne und Alexandre Moos gewonnen werden. Sie durchschnitten feierlich das Band zur Eröffnung der Trails und tauften die Strecken, wie es sich für Champions gehört, mit einer Champagnerdusche.

Entflechtung Wanderer und Biker

Im Zuge der Erstellung der beiden Trails wurde grossen Wert auf eine einfach verständliche Signalisation und die Entflechtung von Wanderern und Bikern geachtet. Während einzelne Wanderwege für Biker gesperrt bleiben, wird auf anderen auf eine zeitliche Beschränkung der Befahrbarkeit und gegenseitige Toleranz gesetzt.

Die Eröffnung der beiden Trails soll der Startschuss für weitere Projekte in Blatten-Belalp sein. «Zusammen mit unseren Partnern und Leistungsträgern sind wir daran, Angebote für die Gäste zu entwickeln, die sich fürs Biken interessieren», so Urs Zenhäusern. Zudem gäbe es erste Ideen für einen «Skills Park» und Erweiterung der Trails.

Rasant und anspruchsvoll

Der Häxutrail führt von der Bergstation der Belalp Bahnen hinunter zur Talstation. Er beinhaltet kurvige Abschnitte in Lichtungen und bietet immer wieder kleine Sprünge in gerade verlaufenden Abschnitten, welche auch umfahren werden können. Vorbei an alten Weilern und grünen Wiesen erreicht man im unteren Abschnitt einen offenen Waldabschnitt, der komplett neu angelegt wurde und den Charakter eines Flowtrails aufweist. Zum Schluss führt der Trail über die letzten Lichtungen zurück zur Strasse, die in ca. 250 m zurück zur Seilbahnstation führt.

Der Nesselloop führt in Trailmanier durch Alpenwiesen, vorbei an Heidelbeerfeldern und entlang der Nessjeri-Suone bis zur Nesselalp. Die anschliessende Abfahrt beginnt als Trail über Felsplatten und Wurzeln. Bis zur Chittumatte ändert sich aber der Charakter der Strecke zunehmend und der Trail ist ab hier ein steiniger und staubiger Weg. Die Route zwischen der Belalp und Birgisch erfordert ein fortgeschrittenes Fahrkönnen.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.