Shop

Kultur | Lesung | Vortrag

kulturbärg: Lesung auf 2137 m über Meer

15.10.2022
Anaïs Meier
1984 in Bern geboren. Studierte Film und Medien an der Filmakademie Baden-Württemberg und Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel. 2013 Co-Gründerin des Kleinstverlages Büro für Problem und 2018 des Autorinnenkollektivs RAUF. Monatliche Kolumne "Aus dem Réduit" in der Fabrikzeitung. 2020 erschien der Kurzgeschichtenband "Über Berge, Menschen und insbesondere Bergschnecken" bei mikrotext und war für den Weinfelder Buchpreis nominiert. 2021 erschien "Mit einem Fuss draussen" bei Voland & Quist. Der Roman erhielt den Förderpreis für Komische Literatur der Stadt Kassel und der Stiftung Brückner-Kühner und ist auf der Shortlist für den "Literaturpreis für Magic, Pop und Ewigkeit", welcher vom Literaturhaus Augsburg vergeben wird.
Begleitet wird die Schriftstellerin von der Musikerin und Konzeptkünstlerin Rada Rada.

Rada Rada
ist Künstlerin und Musikerin. Sie ist Gründungsmitglied der queeren Noise-Pop-Band Acid Amazonians und seit 2017 Co-Leiterin des kasachisch-schweizerischen Austauschprojekt QWAS.
Rada studierte Literatur, Kultur- und Politikwissenschaften am King's College London und der Sciences Po Paris und schloss ihren Master in Transdisziplinarität an der ZHdK ab. Sie lebt und arbeitet im Internet.

Eintritt
CHF 20.00 inkl. Apéro
CHF 42.00 inkl. Apéro und Nachtessen

Reservierung unter www.kulturbärg.ch/anmeldung

Die Seilbahn verkehrt bis 20.20 Uhr nach regulärem Fahrplan. Um 22.30 Uhr wird für die Lesung eine Extrafahrt ab Belalp Bergstation angeboten.
Veranstalter
Verein Kulturbärg
www.kulturbärg.ch
Kontaktdaten
Verein Kulturbärg
Panoramaweg 1
3904 Naters

www.kulturbärg.ch

Termine

Veranstaltungsort

Hotel Belalp
Aletschbord 20
3914 Belalp
Schweiz

Gut zu wissen

Das könnte dich auch interessieren

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.