Belalp Bahnen AG: «Covid-19»-Schutzkonzept sieht erstmaligen Sommerbetrieb der Gondelbahn vor

Trotz der offenen Situation für die Walliser Bergbahnen und den Tourismus geht der Verwaltungsrat der Belalp Bahnen AG die Planung des Sommerbetriebs der Destination Blatten-Belalp proaktiv an: so ist geplant, dass ab dem 27. Juni 2020 die Gondelbahn zur Beförderung der Gäste ab Blatten zum Einsatz gelangt. Weitere Schutzmassnahmen wie zusätzliche Outdoor-Parkplätze, neue Lesegeräte für Swisspass- und Gästekarten, zusätzliche Aufenthaltslokalitäten oder Gruppenreservationen für Bustouristen sollen die Sicherheit aller Naturliebhaber in der Region Blatten-Belalp garantieren.

Die Bergbahnen in der Schweiz sind gefordert! Eine neue Beurteilung der möglichen Lockerungsmassnahmen erfolgt erst am 27. Mai 2020. Parallel muss jedoch ein mögliches Sommerprogramm professionell aufgesetzt werden können. Ein Schutzkonzept, welches die geforderten Abstands- und Hygienemassnahmen garantiert, ist dabei Grundvoraussetzung für alle Tourismusbetriebe. Die Verantwortlichen der Belalp Bahnen AG setzen deshalb ab Ferienbeginn vom 27. Juni 2020 erstmalig auf den Betrieb der Gondelbahn während der Sommersaison. In einem angepassten Fahrplan wird im Wechselbetrieb mit der bereits im Mai/Juni 2020 gemäss Fahrplan verkehrenden Pendelbahn auf die Karte Sicherheit gesetzt. Gemäss VR-Präsident Michel Berchtold wurden in den letzten Wochen zahlreiche Abklärungen im Bereich Angebot und Sicherheit gemacht, um allen Gästen auf der Belalp ihr verdientes Sommererlebnis unter Einhaltung der geforderten Sicherheitsmassnahmen anzubieten: neben der Öffnung der Gondelbahn wird es eine separate Besucherlenkung in den Verkaufs- und Wartebereichen geben sowie Desinfektionsständer und verschärfte Hygienemassnahmen. Im Weiteren werden zusätzliche Parkplätze zur Verfügung gestellt. Daneben haben Gruppenreisende die Möglichkeit, Reservationen für die Gondelbahn zu tätigen. Individualgästen oder Einheimischen wird der Zugang zu den Transportfahrzeugen durch neue Lesegeräte und via Swiss Pass und Jahresgästekarte «toucheless» ermöglicht.

Alle detaillierten Infos zu den Angeboten und den aktuellen Fahrplänen finden Sie auf der Homepage unter www.belalp.ch.

Neben den Schutzmassnahmen werden weitere, wegweisende Neuerungen eingeführt: per Sommersaisonbeginn 2020 erfolgt die Anerkennung der GA-Gültigkeit bis auf die Belalp, die kostenlose Bahnbenutzung aller Sommeranlagen mit gültiger Gästekarte sowie die Eröffnung der ersten Etappe des neuen Biketrails von der Belalp nach Blatten. Gemäss Verwaltungsratspräsident Michel Berchtold ist man überzeugt, für den Sommer 2020 trotz den «Covid-19»-Einschränkungen ein interessantes und abwechslungsreiches Angebot für «Jung und Alt» in der Feriendestination Blatten-Belalp zu präsentieren. Nebst den verschiedenen, attraktiven Angeboten ist die Region Blatten Belalp sehr weitläufig, viele Wanderwege verbinden die Weiler und Aussichtspunkte und gewähren den Gästen den in dieser Zeit oft zitierten Freiraum. Der Verwaltungsratspräsident Berchtold unterstreicht dabei auch die Wichtigkeit der Zweitwohnungsbesitzer sowie der einzelnen Leistungsträger und bedankt sich bereits jetzt für deren aktive Unterstützung im Hinblick auf das Sommergeschäft 2020.

Zusammen mit anderen Bergbahnen im Oberwallis prüft die Belalp Bahnen AG zudem einen Mehrtagespass für die durch Gondelbahnen erschlossenen Gebiete.

Export PDF