Shop

08.01. - 15.01.2022

Belalp Hexe

Hexenabfahrt

Mini-Maxi Hexe

Super Drei

Sponsoring

Die Belalp Hexe

RENNFAHRER UND KATEGORIEN

Temporausch auf der Originalstrecke
10:00,84 - ist der neue Rekord auf der Originalstrecke der Belalp Hexenabfahrt. Unerschrocken und um Hundertstel kämpfend stürzen sich die ambitionierten Rennfahrer die verschneiten Hänge der Belalp hinunter!
Bei vielen Hobbyrennfahrern steht jedoch nicht der Tagessieg im Vordergrund. Vielmehr wollen sie sich auf einer abgesperrten Rennstrecke im teaminternen Wettkampf mit ihren Mannschaftskollegen messen um anschliessend mit diesen auf einen schönen Renntag anzustossen.
Die einzigartige und mystische Stimmung, welche die Hexen am Pistenrand verbreiten, verleiht dem Anlass zusätzlich einen ganz besonderen Charme.

Einzelrennen
Die Rennfahrer werden in einem 12-Sekunden Intervall auf die Strecke geschickt und absolvieren die Rennstrecke als Einzelläufer. Jeder Rennfahrer wird in seinere Katogerie als Einzelläufer rangiert.

Zeitmessung
Die Rennzeit wird mit einer professionellen Transponder-Technologie gemessen. Der Transponder ist auf der Innenseite der Startnummer angebracht. Zusätzliche Angaben zur Zeitmessung finden Sie auf der Homepage bzw. werden den Fahrern mittels eines Merkblatts bei der Startnummerausgabe mitgeteilt.

Kategorien für die Einzelwertung

Damen
Damen: Jahrgänge 1985 bis 2002
Ladys: Jahrgänge 1984 und älter

Herren
Senioren I: Jahrgänge 2002 bis 1985
Senioren II: Jahrgänge 1984 bis 1971
Gentlemen I: Jahrgänge 1970 bis 1961
Gentlemen II: Jahrgänge 1960 und älter

Hexen
Hexen "verkleidet": Jahrgänge 2002 und älter

Cup der Belalp - Mannschaftswertung
Zusätzlich zur Einzelwertung in den Kategorien Hexen-Abfahrt, wird eine Mannschaftswertung vorgenommen. Um in dieser Wertung berücksichtigt zu werden, müssen mindestens vier Teilnehmer auf dem offiziellen Anmeldeformular, Rubrik CUP DER BELALP, namentlich aufgeführt werden. Es zählen für die Mannschaftswertung die vier schnellsten Zeiten der angemeldeten Mannschaftsteilnehmer (mehrere Mannschaften möglich).
Die Anmeldung einer Mannschaft ist vom Mannschaftsleiter gesamthaft vorzunehmen. Jedes Mannschaftsmitglied wird zudem in der Einzelwertung berücksichtigt.

Weitere Informationen zur Belalp Hexe

  • Sicherheit (Rennfahrer & Hexen)

    Rennfahrer
    Das Durchfahren der Kontrolltore ist obligatorisch. Es werden 8 bis 16 Kontrolltore gesetzt. Weitere Kontrolltore werden nur gesteckt, wenn es die Sicherheit erfordert. Für die Strecke von Tätschen bis zum Ziel in Blatten ist die Strasse als Linienführung verbindlich.
    Die Linienführung ist grob mit Fähnchen markiert (Kontrolltore : ROT / Richtungsanzeigetore : BLAU). Unübersichtliche Stellen werden von Streckenposten zusätzlich überwacht.
    Beim Schwenken mit der schwarzen Flagge ist der Teilnehmer verpflichtet, seine Fahrt abzubremsen.
    Den Anweisungen der Streckenposten ist strikte Folge zu leisten.
    Die Teilnehmer verpflichten sich, die Geschwindigkeit den Verhältnissen anzupassen und auf Sicht zu fahren.
    Im Übrigen gelten die allgemeinen FIS-Regeln, insbesondere die FIS Regel Nr. 2 (Beherrschung der Geschwindigkeit und der Fahrweise).

    Streckenbesichtigung
    Die Rennstrecke für die Hexen-Abfahrt ist ab Donnerstag markiert. Sie bleibt bis am Freitag um 15.00 Uhr für die Besichtigung offen. Rennmässiges Training ist untersagt. Das Nichtbeachten dieser Anordnung hat die Disqualifikation zur Folge! Ab Freitag 15.00 Uhr bis Rennbeginn ist die Strecke für alle Teilnehmer gesperrt.

     

    Versicherung – Haftung
    Das Organisationskomitee der Belalp Hexe lehnt gegenüber allen Teilnehmern/Wettkämpfern sowie gegenüber Zuschauern jede Haftung für Schäden ab, welche durch Teilnehmer/Wettkämpfer oder durch Hilfspersonen verursacht oder verschuldet werden.
    Ebenso lehnt das Organisationskomitee der Belalp Hexe jegliche Haftung für leichtes Verschulden ab.
    Der Versicherungsschutz gegen Unfall und Haftpflicht ist Sache jedes einzelnen Teilnehmers.

    Helmobligatorium
    Das Tragen des Helms ist für jeden Teilnehmer obligatorisch - Rennfahrer und Hexen!
    Das Tragen eines Sturzhelmes (BfU geprüft) ist auch für alle als Hexen verkleidete Teilnehmenden obligatorisch.
    Die Einhaltung der Helmpflicht wird am Start kontrolliert.

  • Hexen

  • Auszeichnungen

  • Die Künstler der Hexenmasken 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.