Shop

Färricha

  • Belalp
  • Alp
Die Schafscheid ist die Aufteilung der von der Sömmerung in den Alpen kommenden Schafe an ihre jeweiligen Besitzer. Die zum traditionellen Brauchtum zählende Schafscheid ist meist mit einem Dorf- und Volksfest oder einem Schäferfest mit sonntäglicher Bergmesse verbunden und zu einer Touristenattraktion geworden. 

Nach dem Alpaufzug und einer etwa dreimonatigen Sömmerung erfolgt der Alpabzug. Nach dem gefahrvollen Einsammeln der wild weidenden Schafe bis auf 3000m durch die Sanner oder Samner im Aletschji, folgt ein- bis zweitägiger Fussmarsch über schmale, steinige Wege bis auf die Belalp, wo an einem traditionell festgelegten Tag die Schafscheid stattfindet.

Abtrieb und Schafscheid funktionieren nach uralten Regeln. Die Herde von bis zu tausend Schafen wird in einen grossen Färrich getrieben, mit dem weitere kleinere Färriche mit Toren verbunden sind. Die Schafherde wird nun auseinandergetrieben und die einzelnen Tiere pro Besitzer in einen der kleinen Färriche gesperrt.

Standort

Färricha
3914 Belalp
Schweiz

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.