Shop
© ©belalp.ch / Silvia Andenmatten

Historische Stätte | Kapelle

Muttergotteskapelle in Geimen

Die Kapelle wurde 1687 erbaut. Nachdem in der barocken Kapelle 1863 offenbar wegen Baufälligkeit das Lesen der Messe verboten war, entstand der Bau 1867 zum Teil neu. Am 18. Juni 1917 wurde der Kreuzweg durch den Kapuzinerpater Bonaventura errichtet. 

Die letzte Renovation wurde 1981 vorgenommen. 
Zahlungsmöglichkeiten
  • Eintritt frei

Standort

Muttergotteskapelle in Geimen
Geimen
3904 Geimen
Schweiz

Das könnte dich auch interessieren

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.